Rasend über den Ried-Ring

DSC_0235Nach fast 60 Jahren haben die Stadt Lorsch, der Deutsche Motorsportverband (DMV) und die Organisation der Deutschen Historischen Motorradmeisterschaft erstmals wieder ein Motorradrennen auf dem legendären Ried-Ring zum 1250-jährigen Jubiläum des Klosters aufgelegt.
Hier ein paar kleine Eindrücke von diesen herrlichen Klassikern

(zur Galerie bitte auf das Foto klicken)

2 Kommentare zu „Rasend über den Ried-Ring

  1. 8 Juni 1952 war Friedel Münch auf seiner 500-er Münch Special auch in Lorsch. Wer kann mich hilfen an das Rennprogramm oder/und Bilder von Münch der mit Startnummer 3 gefahren hat.

    Liken

    1. http://www.classic-motorrad.de/friedel_muench/friedel_muench_story.htm

      Da diese Maschine nur noch wenig mit dem ursprünglichen Horex-Triebwerk zu tun hatte, nannte er sie „Münch-Spezial“. Nach einem Rennsturz musste der angehende Rennfahrer den Sturzhelm aber vorzeitig „an den Nagel hängen“ und verborgte fortan die Rennmaschine an talentierte Nachwuchsfahrer.

      vielleicht hilft der link zum München Museum – die können bestimmt helfen

      Für die Club-Angelegenheiten ist Wilhelm Groh zuständig –
      er besitzt auch das „Friedel Münch Museum“ in Walldorf.

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s